29.09.2020 Kamen, Deutschland


Fachveranstaltung: DynaWeld Tag – Ressourceneffiziente Fertigung

Ort: DynaWeld GmbH & Co. KG, Herbert-Wehner-Straße 2 , 59174 Kamen, Raum 1-3


DynaWeld Tag – Ressourceneffiziente Fertigung

Die DynaWeld hat sich auf thermisch beeinflußte Fertigungsverfahren spezialisiert und berät Konstukteure und Fertigungsbetriebe bei der Konstuktion und Auslegung ihrer Fertigung.
DynaWeld greift dafür auf aussagekräftige Simulationen zurück, deren Methoden DynaWeld entwickelt oder weiterentwickelt hat. Somit ist DynaWeld in der Lage unabhängig von vorhandener Fertigung Produktionsvorgänge zu analysieren, Schwachpunkte aufzuzeigen und mit dem Kunden optimierte Lösungen zu erabeiten. Dies ist dank der Simulation bereits in der frühen Entwurfsphase möglich.
Wärrmebehandlung und Ofenoptimierung mit Matplus HQ

Wärrmebehandlung und Ofenoptimierung mit Matplus HQ

Beim DynaWeld Tag wollen wir Ihnen eine Übersicht über die vielfältigen Möglichkeiten geben durch gezielte Planung in der Prozeß- und Fertigungsauslegung Recourcen und Kosten zu sparen. Angefangen von der direkten Energieeinsparung durch Ofenoptimierung bis zur Vermeidung von Fehlfertigungen oder überflüssiger Versuchsschleifen.

Grundlage ist eine von DynaWeld entwickelte präzise Simulation der Fertigungsvorgänge:

• Schweißen und Schweißzusammenbau
• Wärmebehandlung
• Warmumformung

Simulativ ermittelte Schweißnahttragfähigkeit mit DynaWeld

Simulativ ermittelte Schweißnahttragfähigkeit mit DynaWeld

Thermisch beinflußte Fertigungsverfahren verändern lokal den Werkstoff beabsichtigt (Wärmebehandlung) wie auch unbeabsichtigt (Schweißen). Mit Simulationen kann DynaWeld Aussagen zu den Werkstoff und Bauteilzuständen treffen und Sie unterstützen Prozesse wirtschaftlich so auszulegen, daß die gewünschten Zustände erzielt werden:

• Härte
• Gefügezusammensetzung
• Eigenspannungen

Fertigungsprozeß - Verzugsmanagement mit DynaWeld

Fertigungsprozeß – Verzugsmanagement mit DynaWeld

Programm:

10:00 Anmeldung
11:00

Begrüßung und Vorstellung der DynaWeld

11:15

Einsparpotentiale in der Wärmebehandlung

11:45

Welche Vorhersagegenauigkeit liefert die Schweißverzugsberechnung

12:15

Simulationsbasierte Auslegung des Schweißzusammenbaus:
ohne
Ausschuß und Zeitverlußt in die Produktion starten

13:00

Mittagsimbiß

14:00

Prozeßauslegung für die Warmumformung, wie garantiert
Simulation den Erfolg?

14:20

Induktive Erwärmung: Potentiale der gezielter
Wärmeeinbringung, Härten oder Richten

14:40

Wärmeführung beim Schweißen und in der additiven
Fertigung –
Vorwärmen? Wärmenachbehandlung?
Notwendige oder überflüssige Maßnahmen zur
Erzielung gewünscher Werkstoffeigenschaften

15:00

Simulative Festigkeitsbewertgung von Schweißverbindungen

15:20

Diskussion

15:45

Verabschiedung

Zielgruppe

  • Betriebsleiter
  • Schweißaufsichtspersonen
  • Ingenieure und Konstrukteure
  • technische und kaufmännische Geschäftsleitung

Teilnehmerbeitrag inkl. Verpflegung:

Die Teilnahme ist kostenfrei

Anmeldeschluss: 18. September 2020

Max. Teilnehmerzahl: 40 Personen

Der DynaWeld Tag findet ab 10 Personen statt.

Anmeldung:

DynaWeld GmbH & Co. KG
Herbert-Wehner-Straße 2
59174 Kamen

Telefon: +49 (0) 2307 5000 505 e-mail: info@dynaweld.de

oder über nachfolgendes Anmeldeformular: